Wirtschaftliche Coypu-Falle

58,50 €
Bruttopreis

Beim Kauf dieses Artikels sammeln Sie 5 Punkte. Ihre heutige Bestellung umfasst dann 5 Punkte, welche in einen Gutschein mit folgendem Wert umgewandelt werden können: 1,00 €.

Wirtschaftliche Biberrattenfalle speziell für den Biberrattenfang

Menge

  • Garanties sécurité (à modifier dans le module "Réassurance") Garanties sécurité (à modifier dans le module "Réassurance")
  • Politique de livraison (à modifier dans le module "Réassurance") Politique de livraison (à modifier dans le module "Réassurance")
  • Politique retours (à modifier dans le module "Réassurance") Politique retours (à modifier dans le module "Réassurance")

Wirtschaftliche Coypu-Falle

 

Technische Daten :

  • Abmessungen der Biberfalle: Breite 25cm Tiefe 80cm Höhe 25cm
  • Ausgestattet mit einem Tragegriff.
  • Farbe: grün
  • Hergestellt in Frankreich in unseren Werkstätten.

     

    Diese Coypu-Fallenbox gilt als "sparsam", weil sie einen einfachen, niedrigen Rahmen hat, der die Freigabe aufrechterhält.

    Unsere 2 anderen Modelle, der Ragondinkäfig und der verzinkte Ragondinkäfig haben, wie bei ihnen, einen doppelten Rahmen.

    Dieser Kastentyp mit 1 Eingang wird für das Fangen des Biberratten (Myocastor coypus), einem sehr invasiven Tier, verwendet.

     

    Wie benutzt man :

    Das Tier wird durch einen pflanzlichen Köder auf den Boden der Biberfalle gezogen: Apfel, Karotte, Maiskolben... 

    Es löst das Paddel (das sich in 2/3 des Fachs befindet) aus, indem es darauf läuft. Die Tür klappt nach unten, sobald die Palette umkippt.

    Die Tür der Biberfalle wird durch einen Piton verurteilt, der es ermöglicht, den Käfig umzudrehen. 

    Sie können die Biberfalle dann im Wasser umdrehen, ohne dass sich die Tür öffnet, um das Tier zu ertränken.

    Dieser Käfig kann an jedem Ort eingesetzt werden, der von Biberratten oder Bisamratten frequentiert wird.

    Wir erinnern Sie daran, dass es vorzuziehen ist, diese Biberfalle mit Handschuhen zu handhaben, um mögliche Verletzungen oder Bisse zu vermeiden.

     

    Wie erkennt man ein Biberratte ?

    Es handelt sich um ein Nagetier, das zwischen 3 und 9 Kilo wiegt und zwischen 40 und 60 cm misst. 

    Es unterscheidet sich von der Bisamratte durch seine größere Größe und durch den Abschnitt seines runden Schwanzes, der bis zu 45 cm lang sein kann. 

    Ihr Fell ist rotbraun.

    Sie ernährt sich nachts von Pflanzen und verschmäht kleine Weichtiere nicht.

    Typisch für die aquatische Umwelt, kann es in Feuchtgebieten Schäden verursachen.

    Heute ist er in mehr als 70 französischen Departements präsent und an seinen 4 großen orange/roten Schneidezähnen zu erkennen.

    7012211

    Technische Daten

    Piegeage
    Cage

    Besondere Bestellnummern

    Neuer Artikel

    Vielleicht gefällt Ihnen auch